Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Zivilcourage und Verschwörungsmythen”

14. April, 19:0020:30

Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur! Das Corona-Virus als Biowaffe, Echsenmenschen und von Eliten versklavte Kinder – wie kann es sein, dass so viele Menschen von so abstrusen Theorien überzeugt sind? Und wie kann man darauf reagieren? Diese Fragen werden uns auch immer wieder bei unseren Zivilcourage-Trainings gestellt. Am 14. April 2021 möchten wir – der Verein für Zivilcourage für ALLE e.V. – uns mit diesem Thema näher beschäftigen. Wir laden Dich herzlich zu unserer Veranstaltung über Verschwörungstheorien im Rahmen der Langen Nacht der Demokratie 2021 ein. Als Gäste auf dem Podium sind mit dabei:
  • Pia Lamberty, Autorin des Buches „Fake Facts – Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen“
  • der Sozialpsychologe Prof. Dr. Dieter Frey
  • unsere Vorsitzende Verena Berthold
Die Runde wird darüber sprechen, warum diese Theorien gefährlich für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft sind und was man tun kann, wenn jemand in der Familie oder im Freundeskreis versucht, andere von diesen Mythen zu überzeugen. Bei der Veranstaltung, die über https://www.youtube.com/watch?v=a_vtEeMUXco online zu empfangen ist, möchten wir gerne gemeinsam mit Euch diskutieren. Über einen Chat besteht die Möglichkeit, den Teilnehmenden auf dem Podium Fragen zu stellen. Link zur Veranstaltung: Zivilcourage und Verschwörungsmythen   Hier findet ihr den Flyer zur Veranstaltung

Details

Datum:
14. April
Zeit:
19:00 – 20:30

Veranstaltungsort

Online